Social Media für Friseure

5 Tipps für Deine Friseursalon-Fanpage

Ständig ändert sich etwas bei Facebook. Es kommen neue Funktionen hinzu. Andere verschwinden plötzlich. Oft weise ich meine Mandanten darauf hin und springe auf den ein oder anderen (für den Salon sinnvollen!) Zug auch auf.

Aber was ist wirklich wichtig?

Beherzigst Du diese 5 Tipps, bist Du mit Deinem Salon bei Facebook schon recht gut aufgestellt.

Die 5 Tipps für Deine Friseursalon-Fanpage

Kontinuität

Sei aktiv auf Deiner Salon Fanpage. Poste regelmäßig. Der Algorithmus bei Facebook checkt wie häufig und wie regelmäßig Deine Fans mit Deiner Seite interagieren. Je regelmäßiger, desto besser! Versuche also nicht an einem Tag 12 Dinge zu posten und dann wieder wochenlang nichts. Es können ruhig weniger Postings sein, dafür regelmäßig. Für meine Mandanten erstelle ich einen sogenannten Redaktionsplan. Hier lege ich genau fest, wann was gepostet wird. Natürlich saisonal, aktuell und friseurspezifisch.

Wo wir zum nächsten Punkt kommen:

Relevanz

Auch wenn Du jetzt sagst: „Schon klar, Julia“, möchte ich an dieser Stelle nochmal betonen, dass Deine Postings bei Facbeook Deiner Zielgruppe gefallen sollten. „Der Köder muss dem Fisch schmecken“! Frage Dich vor jedem Friseurbeitrag „Ist DAS für meine Zielgruppe wirklich interessant?“ Relevant bedeutet in der Tat „eine Emotion auslösend“. So bewegend, dass ich es kommentieren oder am besten sogar teilen möchte. Ein schnödes „Like“ reicht da schon nicht mehr aus. Für meine Mandanten gestalte ich animierende Postings, die zum Teilen und Kommentieren animieren. Gewinnspiele, Umfragen und vieles mehr lässt Dich dann in Deiner Reichweite steigen! Mehr Leute sehen Dich auf Facebook, mehr Fans werden zu Kunden!

(Re-) Aktion

Sei (wirklich) aktiv auf Facebook. Checke regelmäßig Kommentare und Reaktionen auf Deine Beiträge und interagiere mit Deinen Fans. Poste nicht einfach nur ein Vorher-Nachher Bild! Unterstreiche Deine Kompetenz indem Du genauer erklärst was genau Du bei dieser Kundin gemacht hast.  Zeig‘ der Welt was Friseure drauf haben und was kein Friseurartikel aus dem Drogeriemarkt leisten kann!

Stöber auch so viel bei Facebook rum und klick Dich mal durch die verschiedenen Möglichkeiten. Facebook ändert oft Features. Es wäre schade wenn Du manches gar nicht Deinem Vorteil nutzen würdest! Ich bin zum Beispiel in vielen Webinaren unterwegs und folge einigen „Facebook Gurus“ sodass ich den Anschluss für meine Mandanten nicht verliere.

Aufbau & Gestaltung

Deine Salon Fanpage hat weitaus mehr Gestaltungsmöglichkeiten als nur das Profil- und das Titelbild. Neben den Kontaktdaten kannst Du noch vieles, vieles mehr eingeben. Das belebt Deine Salon Seite und macht somit (neue) Follower auf Dich aufmerksam.

Kennst Du zum Beispiel die Meilensteine? Hier könntest Du Erfolge Deine Salons protokollieren. Du kennst das aus Deinem Privatleben: Wieder 2 kg abgenommen….heute 3 km gelaufen anstatt nur 2 km..man selbst feiert gern Erfolge und andere haben gern daran teil. Nutze also diese Option auch auf Deinem Salon Facebookbookprofil! Mark Zuckerberg installiert nicht ohne Grund Dinge auf seiner Social Network Platform! Oder die Story Funktion: Das ist meist das erste was ich für meine Mandanten einfüge. Eine super schöne Möglichkeit etwas über Dich und Deinen Salon zu erzählen. It’s all about storytelling!

Community Management

Facebook will Menschen verbinden. Beziehungen sollen aufgebaut und gestärkt werden. Man soll sich auf Facebook tummeln und seine Kontakte pflegen.

Für Deine Salon Fanpage heißt das also: Kümmere Dich um Deine Community!  Wie unter Punkt 3 schon erklärt: Checke regelmäßig Deine Nachrichteninbox, Reaktionen und Kommentare auf Beiträge (jeglicher Art) und reagiere drauf! Es ist wichtig, dass die Kommunikation nicht nur in eine Richtung läuft, sondern dass Deine Schäfchen sich mit Dir verbunden fühlen. Ausserdem merkt sich auch das wieder der Facebook Algorithmus. Und je vernetzter Du mit Deiner Community bist, desto mehr sehen diese auch Deine Beiträge! Tipp: An der ein oder anderen Stelle habe ich hierfür auch sog. Messenger Bots – Roboter und automatische Antworten – für meine Mandanten eingestellt. Du selbst musst nicht immer antworten, das kann auch automatisch erfolgen.

 

Zusammengefasst:

Möchtest Du mit Deinem Salon auf Facebook etwas erreichen, solltest Du Dich mit den Funktionen des Social Networks auseinander setzen.

„Was bleibt, ist die Veränderung; was sich verändert, bleibt.“ Michael Richter

Also, bleibe flexibel und am Ball . Facebook ist und bleibt somit ein hervorragendes Marketingtool für

 

Dich und Deinen Salonerfolg.

 

„Puh, nach einem harten Tag im Salon habe ich abends aber weder Zeit noch Lust mich darum auch noch zu kümmern!“

 

 

Dann  kannst Du Dich freuen! Ich kann das für Dich übernehmen!

 

 

 

Mellanie Buschmann Saloninhaberin von Outfit Friseure aus Bad Zwischenahn sagt:

„Die Zusammenarbeit mit Julia macht viel Spaß . Ich habe dadurch mehr Zeit und die Resonanzen sind gestiegen auf Facebook.  absolut empfehlenswert.“

 

Du willst mehr über den Facebook für Friseure Support erfahren? Dann klick hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.