Das wahrscheinlich smarteste Geschenkidee für Deine Kunden zu Weihnachten

Beitragsbild das wahrscheinlich smarteste Weihnachtsgeschenk

Höher schneller weiter besser?

Jedes Jahr muss alles noch größer und noch aussergewöhnlicher sein?

Ruhig Blut. Entschleunigung und „back to the roots“ ist das Stichwort. Gerade zur besinnlichen Weihnachtszeit.

Was meine ich damit:

Mach‘ Deinen Kunden, Mitarbeitern und Geschäftsfreunden doch zu Weihnachten eine Freude, die wirklich von Herzen kommt!

Melpomene

3 Ideen für eine smarte Geschenkidee

Was bedeutet eigentlich smart? Wann ist jemand oder etwas eigentlich smart?

Mit smarten Menschen oder Dingen verbindet man Intelligenz, Cleverness, Klugheit, Gewitztheit. Das alles gepaart mit Charme und Sympathie. Also kein Besserwisser. Mehr positiv :-)

Klingt gut, oder? Also, Lust auf eine smarte Geschenkidee? Dann beachte folgendes:

 

Das Geschenk kommt von Herzen

Ein persönliches Geschenk trifft ins Herz und durchbricht den Autopiloten der Menschen. Man hält inne. Man ist überrascht. Natürlich freuen wir uns alle auch über neue Küchenmaschinen, wahnsinns Autos oder superteure Designertaschen. Aber sind wir ehrlich: Ein wirklich persönliches Geschenk ist letztendlich auch das, was hängenbleibt. Und gerade zu Weihnachten werden Gefühle doch ganz groß geschrieben, oder?

Wenn ein Geschenk von Herzen kommt, ist es auch besonderes Zeichen der Wertschätzung. Du widmest Deine Botschaft ganz persönlich Deinen Kunden, Freunden, Geschäftspartnern und Familie. Es ist kein „0815“ Geschenk der jeder x-beliebige hätte bekommen können.©michaelheim-fotolia.com

Solch‘ ein Geschenk ist also für den Beschenkten unglaublich kostbar. Du hast wertvolle Zeit in die Überlegung und auch in die Umsetzung gesteckt. Wer nimmt sich heute noch Zeit? Heutzutage wo alles schneller, optimierter geregelt wird. Für (fast) alles gibt’s eine App und wenn nicht, wird im Netz kurz danach „gegoogled“. Alles erleichtert uns das Leben, keine Frage. Aber wirklich persönlich und herzerwärmend ist nichts von alle dem, oder?

 

Das Geschenk bringt auch Dir was

Okay klar, in der Regel verschenkt man etwas und erwartet nichts zurück. Der klassische Sinn eines Geschenks eben. Aber sind wir ehrlich: Wir sind im Business. Wir reden jetzt hier in diesem Blogartikel über Deinen Salon. Über Dein Friseurgeschäft.

Ich finde es sehr gut, dass Du Deinen Kunden auch dieses Jahr eine Freude machen willst. Liebe Weihnachtsgrüße und vielleicht noch ein kleines Geschenk ist mittlerweile aber kein Nice-to-have mehr, sondern ein Must-have. Schau‘ Dich mal um: Alle Geschäfte um Dich herum verschenken „Xmas Rabatte“, machen besondere Weihnachtsaktionen und überhäufen die Kunden mit besonderen Angeboten, kleinen Geschenken und Aufmerksamkeiten. Jetzt überhaupt nix zu machen, wäre auch keine gute Idee.

Wichtig ist nur aber, dass es Dir auch was bringt. Kurz- und Mittelfristig. Hier sind 3 etwas aufwendigere, aber effektive Ideen die Deine Kunden und Deine Kasse erfreuen :)

1.) Schenke Deinen Stammkundinnen zu Weihnachten Gutscheine zum Verschenken an die Freundin, Schwester, Mutter oder liebe Arbeitskollegin. Du nimmst Deiner Kundin damit eine Geschenksorge ab. Wichtig: Die Gutscheine sind nur einzulösen für Neukunden. Alles andere wäre nur eine Verschiebung des Umsatzes.

Natürlich bekommt Deine Stammkunde Stammkundin auch noch ein kleines Goodie. Ein Produkt im Miniformat, auch einen Gutschein oder oder oder. Das Ganze noch süß verpackt mit einem Schoko-Nikolaus kommt richtig gut an.

2.) Veranstalte eine Weihnachtstombola. Je 10,- DL-Umsatz erhält Deine Kundin ein Los. Gewinne könnten Ladenhüter sein (ausgelistete Produkte z.B.). Zusätzliche Lose könnten von Kundinnen käuflich erworben werden. Der Erlös der Verkäufe wird gespendet.

Getreu dem Motto:“Tu‘ gutes und sprich darüber“ wirst Du diese Tombola natürlich groß und breit über die social media Kanäle spielen und tust somit ordentlich was für Dein gutes Image da draußen.

3.) Mein absoluter Favorit: Du schreibst einen handschriftlichen, persönlichen Brief und bedankst Dich mit einem kleinen Geschenk, womit Du Deiner Kundin wirklich eine Freude machst. Sie ist preisbewusst? Lade sie mit einem 5,- Gutschein zum nächsten Besuch ein. Als Dankeschön für Ihre Treue. Sie liebt Deine Kopfmassage? Lade sie zu einer sehr ausgiebigen Kopfmassage inklusive hochwertiger Kur beim nächsten Besuch ein.

Das aber wichtigste bei persönlicher Post: Du baust Insider mit ein. Dinge, die Euch beide verbinden. „Haben Sie eine wunderschöne, erste Weihnacht mit Ihrem Enkel und erzählen Sie mir im Januar unbedingt davon, wie er das kleine Rennauto fand!“

Viel Arbeit, ich weiß. Aber das trifft ins Herz, oder? Wer nimmt sich heutzutage schon Zeit für handschriftliche Post? Du wirst sehen, so etwas ist am Ende soviel mehr Wert als ein superteures, krass ausgefallenes Geschenk. Und so landest Du ganz sicher zu den persönlichen Urlaubskarten oder Geburstagsgrüßen an den Kühlschrank und bist Deiner Kundin immer positiv im Gedächtnis!

Das Geschenk kostet was.

Aber steht im perfekten Kosten / Nutzen-Verhältnis.

Das Geschenk für Deine Kunden, Salonfreunde und Geschäftspartner darf was kosten. Aber nicht die Welt bitte. Denn bedenke: Du machst das, weil fast schon kein Weg mehr dran vorbei führt. Der Mega-Umsatzbooster wird das aber nicht. Also konzentriere Dein Budget, Deine Energie und Zeit lieber auf unterjährige, wichtige Marketing Maßnahmen.

Dennoch sollte das Geschenk aber im perfekten Kosten/Nutzen-Verhältnis stehen. Was nicht heissen soll: billig billig. Mehr in die Richtung preisbewusst :-) Wie ich oben schon geschrieben habe, ist der Faktor Zeit unbezahlbar aber im Stellenwert der Menschen – gerade zu Weihnachten – super hoch! Also gönn‘ Dir ein paar nette Weihnachtskarten oder hübsches Briefpapier und widme Dich bei einem Kaffee den persönlichen Grüßen an Deine Kunden und Geschäftsfreunde.

Was natürlich perfekt ist für Deine Weihnachten im Salon: Die sozialen Medien! Facebook und Instagram eignen sich hervorragend Deinen Salon, Dein Team und Deine Leistungen zu promoten. Nirgendwo anders kannst Du so viele Menschen erreichen. Und das Beste: Es ist ja auch noch kostenfrei!

Das heisst, spring‘ auch bei Facebook & Co. Auf den Weihnachtszug auf. Poste weihnachtliche Bilder, Grüße, Sprüche, Rezepte, Tipps & Tricks für Hair & Beauty und und und. So bleibst Du auch zwischen den Friseurbesuchen in den Köpfen Deiner Kunden. Neuen Kunden gibst Du mit Dienen tollen Postings vielleicht den letzten Schubser endlich mal einen Termin bei Dir zu machen :-)

 

Was ist denn nun das smarteste Geschenk für Deine Kunden?

Grob zusammengefasst: Es kommt von Herzen, bringt Dir was für Deinen Salonerfolg und kostet nicht die Welt.

Du willst ein ganz konkretes Beispiel?

Schnüre folgendes Paket für Deine Stammkunden:

Wichtig: Bereits ab Mitte November verteilen, sie sind dann ja vielleicht das letzte mal dieses Jahr in Deinem Salon sind.

Füll‘ einige leckere Kekse in kleine Tütchen um. Schleife drum. An diese Schleife kommt ein 5,- Gutschein für die beste Freundin / Schwester o.ä.

Dabei packst Du einen persönlichen Brief für Deine Kundin. Eine gratis Vorlage kannst Du Dir bei unseren weihnachtlichen rund-um-sorglos Paketen sichern. Nur noch abschreiben, persönlichen Insider nicht vergessen. Und weg damit.

Für die Kundinnen, die schon länger nicht mehr bei Dir waren oder nur alle paar Monate kommen UND für Deine Geschäftsfreunde (Aussendienstler die Dir ans Herz gewachsen sind, das Nagelstudio im Ort welches Dir immer mal wieder Kunden schickt etc) hälst Du nette Weihnachtskarten parat. Kurzen Weihnachtsgruß plus persönliche Anekdote, fertig.

Für alle anderen und insbesondere für Deinen Bekanntheitsgrad :-) nutzt Du Facebook Postings. Nutze Facebook als Kunden- Und Mitarbeitermagneten. Sei präsent, mache auf Dich aufmerksam und bleibe so im Kopf aller.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *